Logo Evangelische Kirchengemeinde Essen Frohnhausen

Aktuell

Goldener Hahn

Über ein wachsames Hähnchen

Angedacht | von Robert Welzel

In der Essener Innenstadt erinnert ein Denkmal daran, dass die Stadt einmal vor einem Überfall gerettet wurde, weil ein „wachsames Hähnchen“ zu früh gekräht haben soll. Eine ähnliche Geschichte finden wir im Neuen Testament unserer Bibel. Als der Hahn zum zweiten Mal krähte, erinnerte sich Petrus daran, was Jesus gesagt hatte: „Ehe der Hahn zweimal kräht, wirst du mich dreimal verleugnen.“ Zuvor hatte Petrus wiederholt energisch abgestritten, ein Anhänger von Jesus zu sein, sich sogar verflucht und geschworen: „Ich kenne den Menschen nicht …“

› Mehr erfahren
Presbyteriumssitzung

Aufgaben des Presbyteriums

Teil 1: Die Presbyteriumssitzung

In den Presbyteriumssitzungen werden Beschlüsse rechtsverbindlich gefasst, um anstehende Aufgaben in der Gemeinde zu lösen und um die Weichen für die zukünftige Entwicklung der Gemeinde zu stellen.
Der Sitzungstermin ist jeweils der 4. Montag im Monat, wobei die Sitzungsorte zwischen dem Markuszentrum und dem Forum der Apostelkirche wechseln. Eine Vorbereitungsrunde findet jedes Mal zwei Wochen vor der eigentlichen Sitzung statt.

› Mehr erfahren
Bibelfliesen

Ein Blick in...

Von den Bibelfliesen zur Fliesenbibel

„Der Mensch, das Augenwesen, braucht das Bild“ (Leonardo da Vinci). Und weil das so ist, umgeben sich Menschen heute gerne mit Bildern. Kinder und Jugendliche pinnen sich zum Beispiel die Poster ihres Lieblingsvereins, ihres Idols oder Abbildungen aus Computerspielen an die Wände. In den Wohnzimmern hängen Gemälde, Wandteller, Bilder der Familie und von Freunden oder großformatige Fotos, die in glückliche Urlaubsmomente zurückversetzen. Wir umgeben uns mit Bildern und mit Dingen, die wir gerne „vor Augen“ haben möchten. Nur wenige Menschen bevorzugen kahle Wände. Das war nicht immer so.

Vor einigen hundert Jahren war es das Vorrecht der Wohlhabenden, das Haus oder die Wohnung mit Bildern zu schmücken.

› Mehr erfahren
Wetterhahn

Wie ist das eigentlich...

mit dem Hahn auf dem Kirchturm?

Auf den Kirchturmspitzen befinden sich manchmal ein Hahn und manchmal ein Kreuz. Häufige Erklärung ist, dass der Hahn auf katholischen und das Kreuz auf evangelischen Kirchtürmen angebracht ist. Auf dem Kirchturm der Markuskirche ist in der Tat weithin sichtbar ein Kreuz angebracht. Auf dem Turm der Kirche St. Elisabeth in Frohnhausen ist jedoch ebenfalls ein Kreuz.

› Mehr erfahren